waibakram

waibakram

Jeden Tag

begegnet mir Neues, Interessantes, Schönes und auch Dinge, die mir nicht gut gefallen. Hier möchte ich darüber schreiben, was mir so auffällt. Wo ich gedanklich hängenbleibe. Meine "Bilder" in Worte fassen. Mein Leben in Bilder fassen.
Schreibt mir ein E-Mail, wenn Euch etwas dazu einfällt.

Garten auf Eis

dies und dasGeschrieben von ameli Mi, Juni 12, 2013 23:33:41

Solche Hagelkornansammlungen waren noch zwei Stunden nach dem Hagel vom Sonntag vor unserer Tür gelegen. Eigentlich hätte man sie zu Getränken verarbeiten können.
Ich war gar nicht zu Hause während des Unwetters, sondern völlig unbehelligt von Regen in Kufstein beim Klettern und Kaffee trinken. So habe ich nur die Überreste zu sehen bekommen. Und außer ein paar Pflanzen war alles unbeschadet.
Nachdem ich zur Zeit manchmal das Gefühl habe, dass sich alle Möglichen Ärgernisse geradezu magnetisch auf mich stürzen, muss ich sagen, dass ich froh und dankbar bin, in den letzten Tagen im Gegensatz zu anderen hier, von Wasser im Keller und Hagelschäden verschont worden zu sein.
Und manche Ärgernisse haben ja auch eine gute Seite. Heute habe ich mich einer zweistündigen Zahnarztbehandlung unterzogen, die mich zwar den letzten Nerv gekostet hat und mir bestimmt noch ein oder mehrere Tage Nachwehen bereitet, aber ich bin jetzt schon sehr glücklich über das Ergebnis. Zwei gerettete Zähne und eine nach zehn Jahren endlich einmal richtig eingepasste Brücke. Drei Zahnärzte waren vorher nicht in der Lage, das zu bewerkstelligen. Zahnärzte sind eben doch richtige Handwerker und gute Handwerker sind schwer zu finden. Ein großes Lob meiner Zahnärztin, ihrer Handwerkskunst und ihrer Geduld und Erfahrung. Andere Menschen in ihrem Alter sind schon längst im Ruhestand. Aber es wäre ein Jammer um die verlorenen Ressourcen, wenn sie sich zur Ruhe setzten würde.